Floristmeister

Weiterbildung und Karriechancen

Eine Vielzahl von Seminaren ermöglicht ausgebildeten Floristen die Weiterbildung. So werden Praxis-Lehrgänge wie Strauß-Binden und Hochzeitsfloristik von verschiedenen Anbietern angeboten. Zudem können sich Floristen in Themen wie EDV-Einsatz, Schaufenstergestaltung, Warenpräsentation sowie Betriebs- und Mitarbeiterführung weiterbilden.

Wer die Karriereleiter weiter aufsteigen will, dem hilft ein Meisterbrief. Voraussetzung für den etwa zweijährigen Meister-Lehrgang in Teilzeit sind eine abgeschlossene Ausbildung und mindestens drei Jahren Berufserfahrung. Ein Abschluss als Floristmeister hilft dabei, in Führungspositionen zu gelangen oder sich selbstständig zu machen.

Ein Studium eröffnet weitere Chancen für Floristen, zum Beispiel durch einen Bachelorabschluss in einem aufbauenden Studienfach wie Lehramt, Kunstgeschichte oder Design. Als Berechtigung reicht je nach Fakultät und Fach ein Meisterbrief.